Jung unternahm mehrere Reisen nach Afrika, bei denen er den dort noch lebenden archaischen Teil unserer Seele
studieren wollte, der bei uns "unter dem Einfluss und dem Druck des Europäerseins unsichtbar geworden ist."